Montag, 8. November 2010

Kleine Hilfe gefällig????

"Brauchst du vielleicht etwas Hilfe???? Du mußt wissen.....mein Name ist Fabrizius....das ist wohl lateinisch....und heißt so viel wie Handwerker............
Ist ein Bärenmacher ein Handwerker? Na......ich denke schon....entstehen doch die Kleinen mit den Händen......
Also.......wie kann ich dir helfen? Ich hab´s!!!!!"" Das Kissen hier.......das sieht so schön einladend aus......man könnte meinen, es wäre wie für mich gemacht........von dort aus könnte ich dir zusehen.....könnte dir hin und wieder eine Nadel reichen....und dich trösten, wenn du dich damit stichst.....na.........wie wäre es????"
" Siiiiiiieeeeeehhhste.........wie für mich gemacht!!!! Und nun sieh mal zu, dass du wieder ein paar neuen Bärchen auf die Beine bringst......ich kann nämlich nicht nur Nadeln reichen......ich kann auch ein Sklaventreiber sein........*lol*"

Fabrizius......Nadel-Reicher und Sklaventreiber.....er ist 13 cm groß.......genäht ist er aus geknautschem Steinleinmohair. Er ist fünffach gescheibt, hat ein Wackelköpfchen und eine gestickte und gewachste Nase.
Sein Innenleben besteht aus Fiberfil, Edelstahlgranulat und einem Magnet.
Das Kissen steht auf einem alten Möbelfuß, welchen ich mit etwas mattem Weiß zu einem "antiken" Anstrich verholfen habe. Es hat einen Durchmesser von ca. 20 cm und in seinem Inneren befindet sich der "Gegenpol".
Wenn ihr auf die Bilder klickt, dann werden sie um einiges größer und man kann Fabrizius sicher auf dem Kissen besser erkennen. ;o)


Kommentare:

  1. Was ist der süß, hmm ja der auf dem Arbeitstisch, da macht das Nadeln dann richtig Spaß. Der ist echt gelungen, würde sich bei mir auch gut machen. Wieder einmal ein Traum, aber das kennen wir ja von dir Edith. -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  2. Eeeeeeedith!!!!!.....das is gemein!!!!....so ein schnuckeliges Helferlein und keinen Downloadbutton *schnief*
    Sowohl Bärchen als auch Nadelkissen sind einfach zum Rausklauen!!!!
    Drücki Tine

    AntwortenLöschen
  3. So einen Sklaventreiber könnten wir hier auch gut gebrauchen. Nenne ihn doch lieber "Motivator", das klingt netter *grins* Ein wunderschönes Bärchen ist Dir da von der Nadel gesprungen, und das Nadelkissen ist auch ein Traum. Vielen Dank für die schönen Bilder.

    Liebe Grüße - und einen besonderen Gruß an den Fabrizius. Er soll Dir helfen, noch viele so wunderbare Bären zu nähen... ;O)

    Flutterby, Birgit und die BiWuBären

    AntwortenLöschen
  4. Boah Edith, was für ein schnuckeliger kleiner Helfer. Seine Ausstrahlung ist einmalig.
    Du kannst ihn gerne zu mir schicken, denn einen Sklaventreiber kann ich hier gut gebrauchen........lach.
    Das Nadelkissen ist auch sehr schön und der kleine Fabrizius macht sich dort sehr gut.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du ja einen süßen Sklaventreiber gezaubert, er paßt auch so gut auf das Nadelkissen! Sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    Sabine
    PS: Die Fliepis sind auf Möbelfüßen montiert.

    AntwortenLöschen
  6. Von so einem Sklaventreiber würde ich mich liebend gern treiben lassen.
    Ein echter Charmeur der klein Fabrizius !

    Ich denke jeder sollte so einen Sklaventreiber haben.
    Also an die Nadeln Ihr Zwei !

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Huhu liebe Edith, mit gefällt Fabrizius total gut - als Nadelreicher UND Sklaventreiber, denn dadurch bekommen wir noch mehr Kledi-Bären zum Sehen *freu*! Falls Du mal NUR einen Nadelreicher gestaltest, bin ich über jede Hilfe dankbar (Sklaventreiber muss nicht unbedingt sein *kicher*)
    Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Idee! Nadelkissen mit Bärchen obendrauf - da macht das Nähen doppelt Spaß! Und das Kissen auf dem "antiken" Möbelfuß, sehr edel!
    Viele Grüße,
    Marie-Christine

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein toller Bär und einfach bezaubernd wie er auf seinem Kissen tront!!! Wirklich eine sehr schöne Arbeit!!!
    Liebe Grüße,
    Gitti

    AntwortenLöschen
  10. So einen kleinen Arbeitsbeschleunigungshelfer könnte ich im Moment echt gebrauchen. Da würde ich auch nicht so viel im Internet rum surfen. Andererseits hätte ich dieses Traumbärchen verpasst und das wäre echt Schade gewesen.
    Wieder mal 1 A mit ****
    lg von Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Du weisst ja, dass mir bei Deinen Geschöpfchens immer die Kinnlade runterfällt :O) Am Besten ist's ich häng mein Herz gleich hier irgendwo auf, wo's nicht stört, weil ich's ja doch immer hier verlier :O)))

    Entrückt verzauberte Herbstegrüße, Biene

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith,

    oh, ich schmelze dahin. Verliebt bin. Sooo ein süsser kleiner Sklavenantreiber.
    Ich habe ein tolles Nadelkissen (von seiner lieben Edith :-)) und vielleicht will er auch bei mir ein bisschen die Nadeln schwingen. :-)
    Grosser Knuddler an dich und an den kleinen süssen Bären.

    Liebe Grüsse Petzi

    AntwortenLöschen
  13. Boah, wunderschön ist er und jaaaaaaaaa........ich kann IMMER Hilfe gebrauchen. Also schick ihn doch bitte ganz ganz schnell zu mir, ja?

    LG
    Peri

    AntwortenLöschen
  14. ich bin verliebt.... ;0) so ein schöner bär....
    liebe grüße
    elke

    AntwortenLöschen
  15. This is one very cute little guy with the pincushion, lovely! So, you have a bossy Dachs too:o)) Take care and have a good day. Hugs Lyn

    AntwortenLöschen