Sonntag, 19. September 2010

Blau...blau.... blau.....blüht der Enz.....ne Quatsch!

Blau! Ich liebe diese Farbe! Unser Haus ist blau........und..... Benjamin ist blau! Also farblich.....nicht dass ihr denkt, der Kleine wäre eine Schnapsdrossel.....nenenenene.......

Der Lütte wollte heute schon ausbüchsen.....aber hallo,  hab ich gesagt.....wohin des Weges? Bist viel zu klein für die weite Welt.......bei einer Größe von 10,5 cm geht man schnell mal verloren.........da bist du im blauen Haus und im blauen Zimmer viiiiel sicherer! Und so halten wir es auch.......Benjamin muss hier bleiben!






Kommentare:

  1. Dann pass mal gut auf den Hübschen auf. So gut wie der aussieht.....stehen die Mädels bestimmt Schlange, und schwups ist er doch davon.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß ist der denn. Nee Edith da hast du dich mal wieder selbst übertroffen. Ich glaube auch das er nicht lange im blauen Zimmer und Haus bleibt. Er sieht sehr reiselustig aus und wird bestimmt schnell ausbüchsen. Noch einen schönen Sonntagabend und einen schönen Start in die neue Woche. --Dirk--

    AntwortenLöschen
  3. das ist aber ein lecker blaues Bürschchen, kein Wunder , dass Du den behalten willst! Falls Du Deine Meinung aber ändern solltest liebe Edith, ich würde ihm liebend gern ein warmes Plätzchen hier bieten!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Üüüüüüsch lübe aaaaauch Blaaaaaaaaauuuuu :)))
    Ein Bärchen genau nach meinem Geschmack. Ob ich den Süßen vielleicht live in Essen bewundern darf? Bin sooo gespannt auf Dich und Deine Bären.

    Ganz liebe himmelblaue Grüße...
    Eileen :))

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin nicht so sicher, dass er wirklich lange im blauen Haus wohnen bleibt.
    Der schmuggelt sich bestimmt mit seinen Geschwistern in die Reisekiste, die nach Essen führt.
    Und schwupps - isser weg.

    Vielleicht habe ich ja noch die Chance vorher einmal mit ihm zu knuddeln ?

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Wieder mal ein absoluter Herzensbrecher von Dir...er sieht sooooo hilfebedürftig aus, den könnte ich auch nicht aus den Augen lassen.
    lg und eine schöne Woche von
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Richtig so!!!.....es gibt ab und an Bärchen die kann man nicht gehen lassen *gg*....besonders wenn es so ein süßes Kerlchen ist ♥ ♥ ♥

    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart
    Drücki Tine

    AntwortenLöschen
  8. Den würde ich auch nicht weg lassen. Wunderschön ist dein kleiner Benjamin.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Dein kleiner blauer Benjamin ist wunderschön.

    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Edith,

    ein richtig liebes Bärchen hast Du gezaubärt.
    Sein Blick ist so unwiderstehlich, dass man ihn direkt mopsen mag.

    Liebe Dorfgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith, das sind doch die schönsten Momente-einen Bären zu gestalten, den man so fest ins Herz schließt, dass er einfach nicht ausziehen darf! Recht so! Benjamin ist aber auch wirklich schön, wie jedes Deiner Werke!
    Ganz viel Freude mit ihm, wir sehen uns dann in Essen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Den Herzensbrecher würde ich auch festhalten - der hat ja einen Blick, zum dahin schmelzen!

    AntwortenLöschen
  13. Herzschmelzalarm........neeeee wat für ein süßes Kerlchen und dieser Blick.
    Bussi Pitti

    AntwortenLöschen
  14. Hi allerherzlichliebes Frankenkindle... ich lern frrränngisssch.... hehe..

    Ich mag lernen, wie man auf fränkisch sagt, das man DAS haben mag, wenn nicht beisst man dezent in die Auslegeware :O) Bitte um Bärlehrung!

    Derweil sach ich's auf hochdeutsch: I will des hamm...aber fei scho sowas von!!!

    Dicke, niederrheinische Knoootscherlich, Biene

    AntwortenLöschen
  15. Your blue bear is beautiful. I love his face. Thank you for visiting my blog.

    AntwortenLöschen