Sonntag, 17. Januar 2010

Jonathan

Ich wollt euch mal was zeigen.........faul war ich nicht......ich hab mich an einem neuen Schnitt versucht.
Drei verschiedene Farben Antikmohair hat der Kleine an sich.....wobei klein.......der ist 17cm groß! Für mich eigentlich ein Monster........alleine das ausstopfen..........*gacker*!

Köpfchen mit Wackelgelenk........locker gefüllt......aber total schwer.......hat wohl zu viel Honigmilch genascht.......aber leider hat er keinen Pass, kein Visum........Ausreiseverbot!!!! Türen sind versperrt..........Fenster zugenagelt.........keine Chance für den kleinen Schlingel.......



Kommentare:

  1. Wie herzlos von Dir...und wenn er nicht bei DIR bleiben möchte ?????? Du kannst doch so ein herzallerliebstes Schnuggelbärchen nicht einfach einsperren, neeee das ist ja Freiheitberaubung und verstöst eindeutig gegen die Bärenrechte. Edith, es tut mir leid, aber da werde ich morgen Bärnesty International informieren, so geht´s nicht !!!
    ps. völlig uneigennützig natürlich *gacker*
    Dein neuer Schnitt ist genial und Jonathan ist ein echter Kracher !!
    lg
    von Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau Jonathan ist ein echter Kracher und ich hätte bei ihm auch schnell die Fenster und Türen zugenagelt. Der fühlt sich bestimmt gaaanz wohl bei Dir - bei so viel Honigmilch!
    Gefällt mir suuuper gut!
    LG
    Traudel

    AntwortenLöschen
  3. Nöööö ... ganz ehrlich ... ich würde ihm auch keine Ausreisegenehmigung geben :O) Manche Liebs müssen einfach bei einem bleiben.
    Liebe Dorfgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  4. Ach Gott ist der süüüüüüüüüüüß, dem würde ich auch kein Visum geben, der ist einfach zu Herzallerliebst und niedlich um auszuwandern. ;o))

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde, der Versuch ist hervorragend gelungen...und die Farben sind wunderschön !
    bärige Grüße
    die Babs

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Edith - hmmmmmmmmmmmm ,was für ein schöner Bär - tolle Farbkombi, ich wüsste auch nicht ob ich mich trennen kann - *daumenganzweitnachoben* - gefällt mir sensationell gut. Lieben Gruß Ines

    AntwortenLöschen
  7. Suuuuper toll geworden!!!!! Und Recht haste, wenn einem was so toll gelungen ist, muss es auch zu Hause bleiben können!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  8. Solch einen Schatz muss man doch zu Hause behalten:0)
    Der ist ja so süßßßßßßßßßßßßß einfach zum verlieben.
    Herzliche Grüße Sabine/wisabi

    AntwortenLöschen
  9. was für ein süßes Schnuckelchen ist das denn wieder geworden???!!!!
    So einem Prachtexemplar würde ich auch gar nienicht eine Ausreisegenehmigung erteilen!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  10. Ja, behalt du den Schnuckel nur, da ist er auch in guten Händen!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Boah, was für ein toller Klassiker Edith, da würde ich auch alle Türen und Fenster fest verschliessen.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith, Bären in Gefangenschaft lasse ich bei Dir durchgehen, denn ich weiß, dass es der Jonathan bei Euch bestimmt wie im Paradies haben wird :-)! Ein wunderschöner Bär, den ich ohne mit der Wimper zu zucken bei mir einziehen lassen würde!
    Dicken Drücker von Claudia

    AntwortenLöschen
  13. sehr schön, der neue Schnitt
    kann ich gut verstehen, dass Du Jonathan die Ausreise verweigerst
    es gibt einfach Bären die kann man nicht ausziehen lassen
    Drücki Tine

    AntwortenLöschen
  14. Ne wat is der süüüüüß! *soifz*
    Ich finde Deine Bären sehen trotz klassischem Schnitt echt ein wenig spitzbübisch aus ;o)))
    Genau mein Ding *breitgrins*
    LG
    Anke
    PS: Das mit dem Buch und Seite 56 finde ich auch witzig, übrigens Dein Buch liest sich interessant...

    AntwortenLöschen